EHL-Campus-Lausanne

Der zukünftige EHL-Campus Lausanne

Wir bauen unseren Campus in Lausanne derzeit in ein stimmungsvolles Universitätsdorf um, das eine gesunde Work-Life-Balance zwischen Arbeit und Studium ermöglicht und Kontakte zwischen Studierenden, Lehrkräften und Branchenpartnern ermöglicht. Die neuen umweltfreundlichen Einrichtungen weisen ein sozial ausgerichtetes Design auf und nutzen die natürliche Umgebung, um ein Maximum an Komfort und Funktionalität zu schaffen. 

Die wichtigsten Merkmale

icon_accomodation_gold

Mehr als 850 Betten
für EHL-Studierende vor Ort

icon_leasure_gold
Neue Sporteinrichtungen
icon_restaurant_gold
Zusätzliche Restaurants
für bis zu 450 Personen
icon_cooking_gold
Showküche
icon_organic_garden_gold

Bio-Obstgarten
und Kräutergarten

 

icon_running_gold
Laufpfad
ehl-future-campus-patio

Von Studierenden für Studierende entworfen

Dieses Projekt für die Renovierung des Campus in Lausanne wurde mit Hilfe von Crowdsourcing in die Wege geleitet und Architekturschulen auf der ganzen Welt haben Vorschläge eingereicht. Insgesamt wurden 120 Projekte eingereicht. 40 Teams wurden in die Schweiz eingeladen, um sich mit EHL-Studierenden zwecks Feedback und Beratung zu treffen. Das Ergebnis ist ein neuer Campus, auf dem innovative Konzepte für Energieeffizienz und Komfort in einer friedlichen natürlichen Umgebung zum Einsatz kommen, die einen gesunden Lebensstil fördert.
ehl-new-campus

Nachweislich umweltfreundlich

Im Einklang mit den Zielen der EHL im Zusammenhang mit der unternehmerischen Gesellschaftsverantwortung bildet der neue Campus eine nachhaltige Lebensweise in Form eines gesunden Ökosystem nach. Es gibt einen Bio-Obstgarten, es werden in der Region beheimatete Bäume angepflanzt und rund um den Campus wird ein öffentlich zugänglicher Laufpfad angelegt. Die Anlage wurde in Übereinstimmung mit den Minergie-P©-Standards konzipiert. Dank Erdwärmesonden und einem neuartigen Wärmerückgewinnungssystem für Abwasser deckt sie 90 % des Wärmebedarfs der Schule. Außerdem wird sie mit Sonnenkollektoren ausgestattet sein. Diese decken eine Fläche ab, die drei olympischen Schwimmbecken entspricht.

Anbindung an das Innovation Village

Durch die neue Campus-Struktur werden die Hauptgebäude der EHL mit dem neuen Innovation Village verbunden, in dem das Gründerzentrum für das Gastgewerbe der EHL, eine Reihe von Start-ups und branchenspezifische Netzwerkaktivitäten angesiedelt sind.  Diese räumliche Nähe ermöglicht es unseren studentischen Unternehmern, mit Fachbereichsexperten zusammenzuarbeiten und bei der Gründung ihrer Unternehmen unterstützt zu werden. Dieser Bereich mit Bars, Restaurants und Parkplätzen steht der Öffentlichkeit als Treffpunkt zur Verfügung, an dem Besucher und Branchenpartner künftige Geschäftsprojekte besprechen können. 

Videos