Zurück zu Fakultät
Dr Thomas Davoine

Dr Thomas Davoine

Qualifizierung(en)

PhD in Economics and Finance, University of St-Gallen

Funktion

Assistant Professor

Unterrichtsfach(e)

Microeconomics

Fachgebiet

Macroeconomics
Public finance

Kurz-Bio

Dr. Thomas Davoine ist Assistenzprofessor an der Ecole hôtelière de Lausanne. 8 Jahre lang war Dr. Davoine als Unternehmensberater tätig und zwar zunächst bei Eurogroup consulting (Paris, Frankreich), dann bei PricewaterhouseCoopers (Genf) und anschließend bei KPMG (Genf). Im Anschluss daran war Dr. Davoine mehr als 8 Jahre lang in der angewandten Wirtschaftsforschung und Politikberatung am Institut für Höhere Studien (Wien, Österreich) tätig. Dr. Davoine verfügt über ein Ingenieurdiplom in Mathematik von der EPFL, einen Master of Science in Operations Research von der Rutgers University (New Jersey, USA) und einen Doktortitel in Wirtschaftswissenschaften von der Universität von St-Gallen. Seit September 2020 unterrichtet er an der EHL Mikro- und Makroökonomie.

Veröffentlichungen in Peer-Reviewed Journals

Davoine, T. (forthcoming). The Long Run Influence of Pension Systems on the Current Account. Journal of Pension Economics and Finance, 1-35. https://doi.org/10.1017/S1474747219000258

Davoine, T., & Molnar, M. (2020). Cross-Country Fiscal Policy Spillovers and Capital-Skill Complementarity in Integrated Capital Markets. Economic Modelling, 88(C), 132-150. https://doi.org/10.1016/j.econmod.2019.09.014

Berger, J., Davoine, T., Schuster, P., & Strohner, L. (2016). Cross-Country Differences in the Contribution of Future Migration to Old-Age Financing. International Tax and Public Finance, 23(6), 1160-1184. https://doi.org/10.1007/s10797-016-9394-3

Geförderte Forschungsprojekte

Endogenous migration, welfare impacts and cross-country spillovers in the European Union, Austrian Central Bank Anniversary Fund, 2020-2022.

Firstrun: effective mechanisms of fiscal policy coordination in the EU, Horizon 2020, 2015-2017.

Heterogeneous agents in overlapping-generations models for policy analysis, Austrian Central Bank Anniversary Fund, 2014-2016.